Stampin‘ Up! Hochzeitskarte in Aquamarin

stampin up hochzeitskarte

Es war mal wieder soweit, mein Freund und ich waren zu einer Hochzeit eingeladen. Es musste also eine Stampin‘ Up! Hochzeitskarte her!

Gar nicht so einfach, wenn man

… nur selten Hochzeitskarten bastelt
… kein Stempelset speziell für Hochzeiten hat
… eher mit knalligen Farben arbeitet

Es ist manchmal schon komisch: Wenn ich neue Bestellungen bei Stampin‘ Up! tätige und Stempelsets für spezielle Anlässe wie Hochzeiten oder Geburten sehe, denke ich oft: „Ach, das brauchst du nicht!“ Hin und wieder gibt es aber Situationen wie die vor einigen Tagen, wo ich so ein spezielles Stempelset doch hätte gebrauchen können … Also, Notiz an mich selbst: Auch mal Stempelsets für besondere Anlässe kaufen (nicht immer nur die mit den Blümchen … hehe).

Jedenfalls habe ich dann nach „Stampin‘ Up! Hochzeitskarte“ gegoogelt und nach Hochzeitskarten Ausschau gehalten, die eben mit ganz normalen Stempelsets von Stampin‘ Up! gemacht wurden. Und ich wurde fündig!

Entschieden habe ich mich für die Farben Vanille Pur und Aquamarin:

stampin up hochzeitskarte

Das Herz auf der Hauptkarte habe ich selbst ausgeschnitten, deshalb sieht es nicht so „perfekt“ aus Freihändig zeichnen oder ausschneiden, das ist überhaupt nicht so mein Ding.

Hier die Produktliste:

Farbkarton Vanille Pur
Farbkarton Aquamarin
Designpapier Die schönste Zeit (SAB 2015)
Stempelset Tag der Tage* (SAB 2015)
Stempel Flowerfull Heart*
Stempelset Schmetterlingsgruß
Embosslits Schmetterlingsgarten*

* Leider nicht mehr erhältlich

Ja, leider benutze ich viele ältere Produkte, die neu nicht mehr bei Stampin‘ Up! bestellt werden können. Der Grund ist einfach: Ich habe gar nicht so wahnsinnig viel Zeit zum Basteln. Wenn ein neuer Katalog herauskommt, denke ich oft „Waaas, schon wieder ein Jahr rum?“ und stelle fest, dass ich viele Produkte noch gar nicht oder erst einmal benutzt habe. Was mich dann ärgert Außerdem kostet es natürlich auch Geld sich immer wieder die neusten Produkte zu kaufen … und mittlerweile bin ich ganz gut ausgestattet, sodass ich nicht mehr viel Neues brauche. (Wobei, wenn es danach ginge … hehe.)

Vor allem beim Papier hänge ich schon eine Weile hinterher, muss ich gestehen. Da habe ich aus dem aktuellen Stampin‘ Up! Hauptkatalog noch gar keins, glaube ich. Deshalb überlege ich schon, ob ich einige ältere Papiersets in meinen Flohmarkt einstellen sollte, damit ich mir mal neue Sets holen kann. Designerpapier nutze ich nur sehr selten. Da muss ich mir mal ein paar neue Projekte ausdenken, in denen ich mehr Designerpapier nutzen kann. Wäre das auch interessant für dich?

stampin up hochzeitskarte

Die Schmetterlinge habe ich mit so einem kleinen Schwämmchen-Tool an den Rändern mit Aquamarin-Stempeltinte gewischt. Außerdem habe ich Stickles verwendet, damit die Schmetterlinge ein wenig glitzern (ich liebe Glitzer!). Hier sieht man es ganz gut:

stampin up hochzeitskarte

 

Auf dem oberen Bild ist hinter dem Schmetterling der Stempelabdruck vom Stempel Flowerfull Heart zu sehen. Den finde ich einfach nur wunderschön – zu schade, dass er nur so selten zum Einsatz kommen kann.

Hier noch ein Close Up der Hauptkarte:

stampin up hochzeitskarte

 

Die Glitzersteinchen sind nicht von Stampin‘ Up!. Das ist so eine Glitzerlinie von einem anderen Hersteller in der Farbe Champagner. Auf den Fotos sieht es viel gelber aus, als es tatsächlich ist, also keine Sorge

Übrigens habe ich das Designerpapier noch benutzt, um einen kleinen Umschlag für den Geschenkgutschein zu basteln, den wir dem Brautpaar geschenkt haben. Allerdings habe ich den nicht mehr fotografiert, da es schon recht spät am Abend war.

Innen habe ich die Karte auch bestempelt:

stampin up hochzeitskarte

 

Ich hoffe dir gefällt mein Beispiel für eine Stampin‘ Up! Hochzeitskarte, bei der kein spezielles Hochzeitsstempelset zum Einsatz gekommen ist

stampin up hochzeitskarte

Kommentar verfassen