Karte zur Goldenen Hochzeit

Karte zur Goldenen Hochzeit

 

Der Valentinstag naht! Ist es nicht schön, dass meine Großeltern mütterlicherseits zufällig gerade Goldene Hochzeit feiern? So kann ich dir eine Karte zur Goldenen Hochzeit zeigen, die aber auch hervorragend als Karte zum Valentinstag herhalten könnte

Ich bin schon ein wenig stolz auf die Karte, zumal sie wirklich schnell ging! (Und beim Karten basteln ist es ja oft so, dass es schnell gehen muss – vor allem bei Karten, die man nicht ständig braucht und deshalb nicht auf Vorrat herstellt, wie eben Karten zur Goldenen Hochzeit …)

Karte zur Goldenen Hochzeit

Karte zur Goldenen Hochzeit – Was ist „drin“?

Die Kartenbasis bildet Farbkarton in Glutrot. Für das „weiße Innere“ habe ich Vanille Pur verwendet.

Dann habe ich einfach jeweils einen Streifen der verschiedenen Washi-Tapes aus dem Set Designer-Motivklebeband Farbenwunder aus dem Frühjahr-/Sommerkatalog (S. 22) auf den Vanille Pur Farbkarton geklebt.

Mit Glutrot habe ich den wunderschönen „Immer und ewig“-Stempel aus dem Stempelset Nett-iketten gestempelt und mit der passenden Stanze Designeretikett ausgestanzt.

Die kleinen Herzen habe ich mit der Stanze Kleines Herz ausgestanzt, und zwar aus den goldenen Umschlageinlagen, die im SALE-A-BRATION Set Für Goldstücke enthalten sind. Aufgeklebt sind die Herzen und das Etikett mit Stampin‘ Dimensionals (Abstands-Klebepads).

Zu guter Letzt habe ich die goldene Bordüre unten mit Glue Dots aufgeklebt. Das Band nennt sich Pailettenband in Gold und ist ebenfalls aus dem Frühjahr-/Sommerkatalog von Stampin‘ Up!, auf Seite 23 findest du es.

Sprüche zur Goldenen Hochzeit …

habe ich übrigens hier gefunden. Entschieden habe ich mich gleich für den obersten:

Liebe hat kein Alter, sie wird ständig neu geboren.
Blaise Pascal (1623 – 1662)

Hinzu kam ein kurzer, persönlicher Gruß – und fertig. Ich hoffe meine Großeltern freuen sich. Und ich bin gespannt, ob sie überhaupt merken, dass die Karte selbstgemacht ist

Gold ist momentan total angesagt – von daher passt es, dass ich die ganzen „goldigen“ Produkte schon zu Hause hatte. Und da ich diese goldenen Umschlageinlagen aus dem SALE-A-BRATION-Set Für Goldstücke nicht so mag – jedenfalls nicht als Umschlageinlagen – kann man die super zum Ausstanzen nutzen. (Falls du dieses SAB-Set nicht hast, kannst du übrigens auch Folie in Gold oder Silber bestellen, S. 23 im Frühjahr-/Sommerkatalog.)

Ich persönlich befürchte ja, dass die Goldene Hochzeit leider bald aussterben wird. Wer ist heutzutage schon noch sooo lange verheiratet? Viele Leute heiraten ja nicht mal mehr. Von daher ist es umso schöner eine Karte zu so einem wunderbaren Anlass basteln zu können

Wie gefällt dir meine Karte zur Goldenen Hochzeit?
Welche Tipps hast du für Karten, Sprüche oder Geschenke zur Goldenen Hochzeit parat?

stempelkatz

Kommentar verfassen