Drei Projekte mit dem Stempelset Sea Street

Karte "Du bist ein Schatz" mit dem Stempelset Sea Street und dem Designerpapier Maritime Muster

Als ich das Stempelset Sea Street beim Vorverkauf der neuen Produkte des Jahreskatalogs 2014/15 sah, war ich sofort verliebt – in den süßen, fröhlichen Oktopus! Maritime Farben und Muster mag ich sowieso und auch das Designerpapier gefiel mir super, also bestellte ich die Produkte vor. Auch wenn sich der Sommer fast schon wieder dem Ende neigt, habe ich mich dazu entschieden meine neue Artikelserie „Drei Projekte mit …“ mit Sea Street zu starten: In der Serie stelle ich ab sofort immer mal wieder Produkte vor, mit denen ich drei verschiedene Projekte gewerkelt habe.

Übrigens, bevor ich es vergesse: Ab dem 22. August gibt es wieder eine Aktion für neu einsteigende Demonstratoren: Für den Preis des Startersets von 129 Euro kannst du die Ware im Wert von 195 Euro aussuchen – normalerweise sind es „nur“ 175 Euro. Das heißt, du bekommst noch mal Ware im Wert von 20 Euro dazu geschenkt Finde ich super – als ich damals einstieg, war es zu den normalen Konditionen, da gab es leider kein so ein geniales Angebot Aber Achtung: Das Angebot gilt nur bis 29. August 2014, also nur eine Woche lang. Du kannst dich über die Tätigkeit als Demonstratorin hier informieren und hier habe ich Infos zu den Vorteilen als Stampin‘ Up! Demonstratorin für dich.

Projekt 1: Eine maritime Karte mit dem Stempelset Sea Street

Eine ähnliche Karte mit dem Stempelset Sea Street hatte ich bei Pinterest gesehen und mich davon inspirieren lassen. Dabei kam mir die Idee die maritimen Farben mit Gold zu kombinieren und das Ergebnis gefällt mir richtig gut. Wie du siehst, habe ich gleich zwei verschiedene Karten mit verschiedenen Sprüchen gemacht – die Karte ist für viele Anlässe abwandelbar:

Karte "Du bist ein Schatz" mit dem Stempelset Sea Street und dem Designerpapier Maritime Muster
Karte "Hallo du! Prosit!" mit dem Stempelset Sea Street und dem Designerpapier Maritime Muster
Das Bändchen oben links in der Ecke gibt es leider nicht mehr. Die Schriftzüge „Hallo du! Prosit!“ und „Du bist ein Schatz“ sind aus einem noch geheimen neuen Stempelset für Gastgeberinnen, das Gesammelte Grüße heißt … Näheres erfährst du bald hier

Projekt 2: Sea Street und eine süße Tüte für Süßes

Wie oft ging es dir schon so: Du musst los zu einer Freundin oder zu Bekannten und möchtest eine Kleinigkeit mitbringen, hast aber nichts zur Hand. Zack, schnell wird noch eine Flasche Wein gekauft … geht, muss aber nicht sein: Wenn du nämlich in deinem Bastelrausch süße Tüten herstellst, die du im gerade beschriebenen Fall nur schnell greifen musst. Verwandte, Bekannte, Freunde werden begeistert sein. In die Tütchen lassen sich kleine Süßigkeiten packen, Schokolade, Dropse oder auch andere nicht-essbare Mitbringsel.

Tüte "Geschenk für dich" mit dem Stempelset Sea Street Tüte "Vielen Dank" mit dem Stempelset Sea Street

Der Schriftzug „Geschenk für dich“ ist aus dem Stempelset Kleine Wünsche. Der Schriftzug „Vielen Dank“ ist wieder aus dem neuen Set für Gastgeberinnen.

Projekt 3: Ein Sea Street-Babygläschen, bewacht vom Oktopus

Zugegeben: Bei diesem Projekt habe ich nicht mit dem Stempelset gearbeitet, aber mit dem zum Stempelset passenden Designerpapier namens Maritime Muster. Daraus habe ich den Oktopus geschnitten. Leider hatte ich keine kleine Schere mit Spitze, sodass es teilweise recht unsauber wurde – auf jeden Fall eine spitze, scharfe Schere benutzen Ich schreib’s mir für’s nächste Mal hinter die Tentakeln … äh Ohren. Außerdem passt die Kordel total super zu dem maritimen Look, sodass ich sie gleich doppelt benutzen musste – einmal mit Goldfaden, und einmal ohne.

Babygläschen "Juhu!" mit dem süßen Oktopus aus dem Stempelset Sea Street

Babygläschen "Juhu!" mit dem süßen Oktopus aus dem Stempelset Sea Street

Ist er nicht knuffig? Und der kleine Krebs oben auf dem Deckel ist sowieso der Hammer. Die Banderole, die um das Babygläschen geklebt ist, ist übrigens 7 cm breit – 6,5 cm hätten vielleicht auch gereicht. Der Kreis auf dem Deckel hat einen Durchmesser von 4,1 cm (ausgestanzt mit der Big Shot mit Original-Framelits von Sizzix, also nicht von Stampin‘ Up!), und das kleine schmale Band um den Deckel herum ist 6 mm breit. Das „Juhu!“ mag ich total, es stammt aus dem Stempelset Ganz schön aufgeblasen mit den dazugehörigen Framelits.

Verwendete Produkte

Für die drei Projekte habe ich folgende Produkte verwendet:

Möchtest du die verwendeten Produkte in so einer Tabelle mit Links zum Online Shop oder lieber als Liste mit Angabe der jeweiligen Seite im Katalog? Bitte hinterlasse mir einen Kommentar mit deiner Antwort.

Kommentar verfassen